13. f.a.n. – Cup vom 29. bis 31. Juli 2016 in Kleinostheim

Der VfL Gummersbach holt sich nach dem zweiten Platz im Vorjahr zum wiederholten Male den Turniersieg.

Kahl, 31.07.16: Bei der 13. Auflage des f.a.n. Handball-Cups in Kleinostheim ging der Sieg verdient an den letztjährigen Finalisten VfL Gummersbach. Die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic spielte im Finale letztlich souverän gegen den TBV Lemgo, obwohl sie mit Carsten Lichtlein und Julius Kühn, die auf dem Weg zur Olympiade nach Rio sind, auf zwei wichtige Akteure verzichten mussten. Die Mannschaft des engagiert an der Seitenlinie agierenden Weltmeisters Florian Kehrmann ließ zwar nichts unversucht aber gerade das „neue Überzahlspiel“ mit einem siebten Feldspieler ohne „Leibchen“, das etwa ab Mitte der ersten Halbzeit praktiziert wurde, war durch inkonsequente Angriffsführung und Ballverluste wirkungslos und ermöglichte den Oberbergischen bereits zur Halbzeit mit 20:13 einen komfortablen Vorsprung.

Der 36:27 Sieg der Gummersbacher war dann ungefährdet, da man sich auch nach der Halbzeitpause weiter absetzen konnte, unter anderem weil Puhle im Tor eine sehr ansprechende Leistung brachte.

Am Vortag erspielten sich die Spieler unter der Leitung von Emir Kurtagic mit einem 40:22 gegen die TSG Ludwigshafen-Friesenheim beim Halbfinal-Sieg bereits die Favoritenrolle, auch wenn diese Mannschaft durch ein Vorbereitungsspiel am selben Tag gegen den TV Gross-Umstadt sicherlich nicht mehr den frischesten Eindruck hinterlassen konnte. Die TSG konnte sich dafür im einem deutlich umkämpfteren Spiel um Platz 3 nach einer Halbzeitführung von 16:14 mit einem denkbar knappen 29:28 gegen die DJK Rimpar durchsetzen.

Die Mannschaft aus Rimpar hatte am Samstag gegen den TBV Lemgo mit einem 29:33 (13:17) zwar verloren, aber aus ihren gegebenen Möglichkeiten gegen den klassenhöheren Gegner wieder einmal sehr viel gemacht und den Zuschauern in der Maingauhalle, darunter auch einigen mitgereisten Fans aus der Würzburger Umgebung, sehr guten Handball-Sport geboten.

Nach dem Erfolg des letzten Jahres arbeite die HSG 94 Kahl/Kleinostheim erneut mit den Handball-Camps aus Kiel, parallel zu den hochklassigen Herren-Handball-Turnieren, bei einer Weiterbildungsmöglichkeit für junge Talente zusammen. In einem Einlagespiel vor den beiden Partien mit den Bundesliga-Teams erhielt der Nachwuchs im Alter von 7-11 Jahren am Sonntag die Gelegenheit, sich vor großem Publikum zu präsentieren und später mit den Profis in die Maingauhalle einzulaufen.

Drittligist TV Grosswallstadt gewinnt das Amateurturnier gegen starke Konkurrenz

Andreas Slowik führte für den verhinderten etatmäßigen Trainer Heiko Karrer den TV Grosswallstadt zum Turniersieg gegen die beiden Lokalrivalen aus der dritten Liga, den TV Kirchzell und die HSG Hanau. Gerade beim Spiel am Sonntag gegen den hoch motivierten TV Kirchzell verlieh Neuzugang Lars Spiess in der entscheidenden Phase den Wallstädtern die notwendige Stabilität zum verdienten Turniererfolg. Der TVG hatte zu Turnierbeginn am Freitag noch geschwächelt und musste eine Niederlage gegen den, damals nur Insider nicht überraschenden, Vorjahressieger HSG Hanau hinnehmen. Die hessischen Nachbarn unterlagen aber am Samstag gegen den TV Kirchzell und damit war die Sonntagsbegegnung der bayerischen Drittligisten praktisch das Endspiel um den Turniersieg, auch wenn alle Drittligisten am Ende ein Punktekonto von 4:2 aufweisen konnten. Der Gastgeber HSG Kahl/Kleinostheim brachte zwar das Kunststück fertig, in jedem Spiel gegen die klassenhöheren Gegner exakt 19 Tore zu erzielen, musste sich damit aber zwangsläufig in jeder Begegnung relativ deutlich geschlagen geben.

In Summe standen über die drei Tage verteilt 10 zum Teil sehr spannende aber immer aufschlussreiche Tunier-Begegnungen auf dem Plan.

Bis zu etwa 1.000 Handballfans fanden bei moderatem Sommerwetter ihren Weg an und in die Maingauhalle und genossen beim 13. f.a.n.-Cup hochklassigen Handball mit sehenswerten Spielszenen, vorgetragen von jungen Talenten bis hin zu abgezockten Bundesliga-Profis. Vorstand Klaus Eubel von der HSG Kahl/Kleinostheim war sichtlich zufrieden mit der Veranstaltung und freut sich auf die Neuauflage zum gewohnten Termin Ende Juli im Jahr 2017, vielleicht mit dem ambitionierten TVG Großwallstadt als erfolgreichem Zweitliga-Aufsteiger wieder im „Turnier der Großen“.

„Handball hilft Helfen“ – Wie seit vielen Jahren Tradition beim f.a.n.-Cup verzichteten die teilnehmenden Mannschaften zu Gunsten einer Spende an eine gemeinnützige Institution auf Siegprämien. So konnte in diesem Jahr ein Scheck über 500,– Euro an Herrn Thomas Steinbauer, den selbst an dieser Krankheit leidenden Vertreter der Mukoviszidose Selbsthilfegruppe Frankfurt, überreicht werden.

Die Ergebnisse aller Spiele im Überblick:

Freitag 29.07.2016
18:30 Uhr Spiel 1 HSG Kahl/Kleinostheim : TV Kirchzell 19:33 (10:16)
20:30 Uhr Spiel 2 TV Großwallstadt : HSG Hanau 23:25 (13:13)
Samstag 30.07.2016
14:00 Uhr Spiel 3 HSG Kahl/Kleinostheim : TV Großwallstadt 19:29 (9:16)
16:00 Uhr Spiel 4 TV Kirchzell : HSG Hanau 31:26 (18:12)
18:00 Uhr Spiel 5 TBV Lemgo : DJK Rimpar 33:29 (17:13)
20:00 Uhr Spiel 6 VfL Gummersbach : TSG Lu.-Friesenheim 44:20 (22:8)
Sonntag 31.07.2016
12:00 Uhr Spiel 7 HSG Kahl/Kleinostheim : HSG Hanau 19:30 (11:15)
14:00 Uhr Spiel 8 TV Großwallstadt : TV Kirchzell 30:23 (16:12)
16:00 Uhr Spiel 9 Einlagespiel Jugend Handballcamp
17:00 Uhr Spiel 10 DJK Rimpar : TSG Lu.-Friesenheim 28:29 (14:16)
19:00 Uhr Spiel 11 TBV Lemgo : VfL Gummersbach 27:36 (13:20)

+++++ -> Zur f.a.n-Cup Galerie. +++++

Turnierpost vom Wochenende

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Turnierpost-seite1Turnierpost-seite2Turnierpost-seite3Turnierpost-seite4Turnierpost-seite5Turnierpost-seite6Turnierpost-seite7 Turnierpost-seite8 Turnierpost-seite10 Turnierpost-seite11 Turnierpost-seite12

Die Turnierpost 2016 zum download als pdf.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vorankündigungen aus der Presse:

 2016-07-30 06_58_27-Main Echo f a n Cup 1 Vorankündigung 13 06 2016 2016-07-30 07_00_04-Prima Sonntag 24.07.2016 Artikel Der Neue Tipp 27.7.2016 - Vorankündigung2016-08-01 15_24_34-Main Echo Bericht 27.07.2016.pdf - Adobe Reader

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Klickt auf den Flyer um auf die f.a.n.-Cup Seite zu gelangen:

2016-06-16 13 41 02-HSG FAN Flyer 06 16.pdf - Adobe Reader Vorderseite2016-06-16 13 41 51-HSG FAN Flyer 06 16.pdf - Adobe Reader S2

——— weitere Info’s unter http://www.hsg-fan-cup.de/ ———

 

Unsere Partner

WhatsApp
WeChat